Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Adam Olearius und Spiegel

Adam Olearius und Spiegel 23 Nov 2016 16:56 #11182

Ich möchte einen sehr interessanten und tiefdenkenden Forscher aus Russland elcano/onacle (Е. Н. Шуршиков) vorstellen. Er untersucht u.a. die Geschichte von Glas, Glas-Produkte, Fenstern, Spiegeln, und - in der letzten Zeit, - metallischen Spiegel.
Auf der russischen Seite dieser Website wandte sich onacle an die deutschen Kollegen um Hilfe.
Ich versuche, hier einige seiner Fragen darzulegen.


In seinem Buch (pervokarta.ru/shur/zerk2.pdf)
gab onacle ein Zitat aus der "Reise" von Adam Olearius ("Vermehrte Newe Beschreibung Der Muscowitischen vnd Persischen Reyse, So durch gelegenheit einer Holsteinischen Gesandschafft an den Russischen Zaar vnd König in Persien geschehen ..."):

«Nach Beendigung der Jagd wurde Mittagessen am selben Ort geliefert. ... der Botschafter Brugman freute sich, auf eigene Kosten dem Schah von Persien ... einen Spiegel aus sehr heller von beiden Seiten polierten Stahl zu schenken. Der Spiegel wurde mit mehreren Figuren verziert, die von dem berühmten Künstler Johann Dresde ausgeschnitzt/ausgestochen (?) wurden, nach seiner großartigen Methode, der er selbst der Erfinder wurde,»

In der deutschen Ausgabe von 1647, S. 403 steht: der Kunstreiche Augustus John von Dresde
books.google.ru/books?id=hk9hAAAAcAAJ&pg...ge&q=spiegel&f=false

Frage 1: Gibt es noch irgendwelche Info über Meister Dresde?

Frage 2: Gibt es noch Informationen in deutscher Sprache über Stahl-Spiegel?

Olearius schreibt über die gespiegelten Hallen, 50 Jahre vor der Gründung des Spiegelsaals von Versailles


Das ist wahrscheinlich das Bild des Persischen Spiegelsaals.

reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/obj...m=0.6000000000000001
reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/obj...m=1.0000000000000004




In Europa: Spiegelsaal von Versailles, der Bau beendete im Jahr 1683.



Und jetzt schauen wir Amalienburg in München an, der 1734-39 erbaut wurde.



Absolut die gleiche Art von Spiegel, logisch, Architekt in München war der Franzose François Cuvillies Senior.

Frage 3: Woher wurden diese Spiegel geliefert?

Frage 4: Hat jemand die Möglichkeit, die Größe der Spiegel erfahren. die Dicke Glasscheibe ist besonders interessant! Wahrscheinlich ist es notwendig, die Restaurationen des Glases zu berücksichtigen.

Frage 5: Wie, wann und an welchem Ort ist in der deutschen Sprache das Wort "Spiegel" erschienen. Im Jahr 1477 war die Schreibung bei Marco Polo -"Spigel".

Frage 6: Dieselbe Fragen über das Wort "Stahl", und insbesondere Dialekt-Varianten. In diesem Fall haben: "stehelen" – stählern.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von lemur++.
  • Seite:
  • 1