Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 18 Sep 2014 21:38 #9551

Ein neues Buch von Milenko Nikolic:

" "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" "

Interessante Schemen (auch von Fomenko's Bücher) und Bilder, originelle Gedanken.
Folgende Benutzer bedankten sich: Scharlmanje

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 19 Sep 2014 12:02 #9553

@admin,
Danke für den Hinweis!

Wer weiss, was Alexander der Grosse bedeutet, kennt auch dessen Gegenspieler, Karl den Grossen!

Geschichtlich traten sie nie in Erscheinung, aber in anderen Zusammenhängen schon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 19 Sep 2014 19:37 #9554

Nikolic ist ein wichtiger Autor, denn er fungiert als Brückenbauer zwischen verschiedenen Sprach- und Kulturkreisen. Man mag manchmal die nationalistische Vereinnahmung der allgemeinen Geschichte bedauern, aber was bisher fast nur im Westen passierte, das holt der Osten entsprechend auf... und zu Recht! Denn wenn wir annehmen, dass die (Wieder)Besiedlung Europas aus dem Osten erfolgte - z.B. über den Balkan -, dann können wir davon ausgehen, dass einige bisher eher westlich verortete Ereignisse in Wirklichkeit eher südöstlich von uns stattgefunden haben. Die westliche Verortung kam zustande, als die Wandersagen und Legenden am Ziel der Wanderung ihre Verschriftlichung fanden. Aber der Ursprung dürfte in vielen Fällen im Osten gelegen haben.
Folgende Benutzer bedankten sich: Scharlmanje

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 20 Sep 2014 07:51 #9555

Mir wurde der Autor mehrfach empfohlen und ich habe auch seine Bücher bekommen.

Nikolic ist ein ehrlicher Mensch. Aber sein Ansatz hinkt einfach.

Die Fruschka Gora = Franken-Berge in Ostkroatien haben sicher eine alte Bewandtnis.

Doch im Gesamten kann man sein Werk übergehen.

Schon der Titel ist hahnebüchen. Der Autor klebt offenbar immer noch am Ansatz von Illig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 20 Sep 2014 13:09 #9556

vernetzen statt übergehen - alles andere ist zerstörerisch

Doch im Gesamten kann man sein Werk übergehen.

ein forscher der andere übergehen möchte muß sich natürlich nicht wundern
wenn er den scheinbaren kulturbeginn im 18. jhd. erkannt
oder mitsamt weltgeist, sybille und kundabuffa
in aroganter unfehlbarkeit verdorrt

oder eine (wieder) besiedelung nach völkerwanderung
als zentralwissenschaftliche tatsache geschluckt

bei dem stand und den aufgaben
der staatswissenschaften ist vieles offen
es geht dort nicht nur um erkenntnis sondern um weltbilderhalt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 21 Sep 2014 09:00 #9558

"Berlinersalon",

Zuerst sollte man das fragliche Werk vor sich haben, bevor man einen Kommentar abgibt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 21 Sep 2014 09:18 #9559

das fragliche Werk vor sich haben

& dann ?
übergehen - oder doch besser kommentieren
um dem autor / lesern andere überlegungen nebst fakten nahezubringen

pauschal vor den kopf zu stoßen führt zu frust
sollte das erwünscht sein
stellt sich allerdings langsam mal die frage warum

es kann doch wohl nicht darum gehen
eine wie auch immer geartete einzigartigkeit zu zelebrieren

am rande
germane - serbisch dorfvorsteher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Das Buch "KARL DER GROSSE HAT NIE GELEBT" von Milenko Nikolic 23 Sep 2014 08:13 #9561

Nikolic ist ein wohlmeinender Kerl. Aber ein Format als GC-Kritiker hat er nicht.

Schon der un-inspirierte Titel "Karl der Grosse hat nie gelebt" beweist das. - Er ist über Illig nicht hinausgekommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.
  • Seite:
  • 1