Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Papstrücktritt

Aw: Re:Aw: Re:Aw: Papstrücktritt 13 Mär 2013 21:25 #8500

Olivenberg

Am 13. 03. 2013 7 nach 7 am A bend stieg weisser Rauch aus dem Schornstein.

"Habemus Papam"

12 nach 8 wurde sein Name bekanntgegeben. 12 nach 8 = 3 nach 8 (1 + 2 = 3).

Franziskus I. Der neue Papst steht im 77 Lebensjahr.

Franz von Assisi starb am 3. 10. (13)

Am 13. wurde der neue Papst gewählt. Eine neue Ära beginnt.

Jesus sagt: "Ich bin die Auferstehung und das Leben".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Papstrücktritt 13 Mär 2013 22:08 #8501

Und nach glatten 1100 Jahren wieder ein neuer Name !

Zum letzten Mal geschah das bei Papst Lando (913-914), über den nicht allzuviel bekannt ist. Jedenfalls weit weniger als über andere Märchenfiguren wie Rumpelstilzchen oder Mickey Mouse.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Papstrücktritt 13 Mär 2013 23:20 #8502

13-3-13 sieht recht symmetrisch aus (Quersumme 11).

Im Zwölfersystem: 11-3-11.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Aw: Papstrücktritt 14 Mär 2013 08:53 #8506

Wenn wir zunächst beim Wahldatum bleiben, zeigt es uns, dass der neue Papst 2013 im März gewählt wurde, auf den Tag genau am 13.3.

Schreiben wir:
13.3.2013-3 erkennen wir die Wiederholung von 133, die sich bereits durch die 2 andeutet.
2 x 133 = 266.

Papst Franziskus ist der 266. Papst lt. offizieller Papstliste!

"Der 76 Jahre alte Argentinier wird als der 266. Nachfolger Petri in den Kirchenbüchern Eingang finden. Er ist der erste Papst aus Lateinamerika und der erste Pontifex aus dem Jesuitenorden."

Schreiben wir hingegen angelsächsisch 3/13 sehen wir den Davidstern 3-1-3 mit der ruhenden Punkt in der Mitte.

yah.ch/index.php?page=344
www.dradio.de/dkultur/sendungen/feiertag/1613837/

"(Offb 22,16): „Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch dies zu bezeugen für die Gemeinden. Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der helle Morgenstern.“

Dieser Morgenstern ist nicht die Venus, wie wir längst bewiesen haben, sondern der Merkur, der Götterbote, der einen Sechs-Stern in den Himmel zeichnet.

Auch bekommt jetzt der seltsame Satz von Exiguus in seinem Argumentum XV in Bezug auf den letzten Papst einen Sinn:

"An dem Tage, da er (Jesus -sic!)seinen Leib verlies, waren 133 Jahre und 3 Monate verstrichen, das sind 12.414 Tage." www.nabkal.de/osterstreit/anhang/dionysius_3.html#arg15

Betrachtet man den prophetischen Namen Petrus Romanus stellt man fest, dass man aus dem 2. Vornamen von Jorge Mario Bergoglio ein Anagram von Rom bilden kann:
Mario => Roma

Und Petrus ist der Felsenberg auf dem die Kirche gegründet wurde:
Berg-Oglio

Der Fels ist in Wahrheit der Mond und der Mond ist Silber - wie Argentinien.

Franziskus lebte nach der Kirchenlegende im 13. Jahrhundert.
Jesus war der 13. unter den 12 Aposteln.

"Eine gute Stunde nach dem Ende des Konklaves in der Sixtinischen Kapelle trat Franziskus I. um 20.22 Uhr auf die Mittelloggia des Petersdoms und spendete den traditionellen Segen für die Stadt und den Weltkreis Urbi et Orbi."

2022 = 2 x 1011 = 111 + 112 = Abgang und Neuwahl
2 x 1011 ist der heilige Doppel-Tetraeder, das Gottesfahrzeug, die Merkaba.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Re:Aw: Papstrücktritt 14 Mär 2013 22:31 #8527

"Saint Francis of Assisi, Italian San Francesco d’Assisi, baptized Giovanni, renamed Francesco, original name Francesco di Pietro di Bernardone (born 1181/82, Assisi, duchy of Spoleto [Italy]—died October 3, 1226"

Francesco trug auch den Namen Pietro seines Vaters: Pietro = Petrus

"Francis renounced worldly goods and family ties to embrace a life of poverty. He repaired the church of San Damiano, refurbished a chapel dedicated to St. Peter the Apostle

"Francis learned to read and write Latin at the school near the church of San Giorgio,.."
www.britannica.com/EBchecked/topic/21679...nt-Francis-of-Assisi

Jorge = Giorgio heißt auch der neue Papst mit Vornamen.
Bergoglio, auch zu lesen als Ölberg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Re:Aw: Papstrücktritt 15 Mär 2013 12:05 #8535

dedicated to St. Peter the Apostle

da haben wir ja den Peter.
aber Rom überzeugt noch nicht (Mario)
Und der Ölberg liegt ja nun in einem anderen Rom.

Im Übrigen haben wir wohl auch noch mit Angelo Scola zu rechnen.
Anagramm Scola= locas = (span.)verrückt.
In verrückten Zeiten braucht es auch einen verrückten Engel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Aw: Re:Aw: Papstrücktritt 15 Mär 2013 14:46 #8540

Vom Vorgänger wörtlich:

Petrus, der Fels
Ansprache von Benedikt XVI. am 07.06.2006
Heute möchte ich mit euch weiter über Simon Petrus und seine Stellung im Kreis der Apostel nachdenken. Das Evangelium berichtet uns, daß Simon bei seiner Berufung einen neuen Namen erhält. Jesus blickt den Sohn des Johannes an und sagt ihm: Du sollst Kephas heißen. Der Evangelist fügt erläuternd hinzu: Kephas bedeutet Fels Petrus (Joh 1, 42). Diese Namensgebung zu Beginn der Mission des Menschenfischers unterstreicht die ihm vom Herrn selbst zugedachte hervorgehobene Rolle unter den Jüngern. Immer wieder ist es Petrus, der im Namen der anderen Apostel spricht. Auf sein Bekenntnis zu Jesus Du bist der Sohn des lebendigen Gottes! erhält er den Auftrag und die Vollmacht des Herrn: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen (vgl. Mt 16, 1518). Die anschaulichen Worte des Evangeliums von den Schlüsseln des Himmelreichs und vom Mandat Petri zu binden und zu lösen begründen später den mit dem Petrusamt verbundenen Jurisdiktionsprimat. Wir sehen, liebe Freunde, die Vorrangstellung Petri im Apostelkollegium setzt sich fort in der Gemeinschaft der Kirche. Einen ersten Hinweis darauf finden wir in den Berichten über das Apostelkonzil in Jerusalem, bei dem Petrus eine Leitungsfunktion innehat (Apg 15; Gal 2, 1-10).

de.vocation.com/content-a92.htm

Doch sollen auch die viel wichtigeren Gegner der ganzen Chose zu Wort kommen:
www.theologe.de/petrus-christus-fels-schluesselgewalt.htm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Aw: Re:Aw: Papstrücktritt 16 Mär 2013 17:11 #8554

Manchmal erkennt man seine eigene Blindheit nicht.
Da erforsche ich seit Jahren den Mondlauf für die Bedeutung der kirchlich gesteuerten Chronologiekonstruktion und dann achte ich nicht einmal genau auf die aktuelle Situation.

Benedikt verkündete seinen Rücktritt am 11.2. bei Neulicht. Neumond war am 10.2.

Logischerweise musste die Papstwahl bei Neumond am 12.3. beginnen - Neumond war am 11.3., genau 1 Monat nach dem Rücktritt von Benedikt gegen 21.00 Uhr abends. Nach babylonisch-jüdischer = kirchlicher Zählung hatte somit bereits der 12.3. begonnen.

Der neue Papst musste so schnell gewählt werden, weil Neulicht war ja bereits 1 Tag später war, am 13.3., wo dann ja auch der weiße Rauch aufstieg.

Papstabgang und Papststart fielen demnach zwingen auf Neulicht: im Fiebermonat und im Widdermonat. Keinesfalls wollte man einen Papst danach haben, denn Vollmond fällt dieses Jahr auf den 27.3., einen Mittwoch, der in der römischen Ursprungskonstruktion der gregorianische sonntägliche Auferstehungstag von Jesus war. Jüdisch ist es der gregorianische 3.4.33 gewesen.

Ostern fällt demzufolge auf den 31.3.(20)13 worin sich das Datum der Papstwahl 3/13 (20)13 wiederholt. Es ist ein amerikanischer Papst. Dort schreibt man das Datum so.
Jesus als Davidstern lässt grüßen

Da 11 die Zahl der Erkenntnis ist (Daäth als 11. Sephira), die sich daran orientiert, dass das Mondjahr 11 Tage vor dem Sonnenjahr zu Ende ist (354 Tage versus 365 Tage), spielen sicher auch die 1100 Jahre eine Rolle, die zwischen den 2 Päpsten liegen, die sich erstmals einen neuen Namen gaben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Re:Aw: Re:Aw: Papstrücktritt 23 Mär 2013 21:09 #8563

BS:

am 28. Februar 2013 nach 2872 Tagen

28 + 2 + 8 + 7 + 2 ist 47


Zur 47 und ihrer Spiegelzahl 74 habe ich Weiteres Interessantes entdeckt.

Der unabhängige Privatgelehrte Dirk Schröder schrieb in seiner aktuellen Monographie, dass der Zahlwert des bürgerlichen Papstnamens hebräisiert die Wertsumme 740 ausmacht.

"2. Der bürgerliche Name Jorge Mario Bergoglio
Dieser Name wird von Wikipedia auf der hebräische Site mit ChWRChH MRJW BRGWLJW (von
mir transkribiert) übersetzt, was vollständig der Aussprache folgt und nicht der Buchstabenformation.
Die 16 Konsonanten haben die Wertsumme 740, die Gematria verweist zu diesem
Wert auf die hebräischen Begriffe RBWNW ShL YWLM für „unser Herr der Welt“ und
KShDJWTh (von mir konzipiert) für „Chaldäertum"

Zudem brachte er seinen Namen "Franzikus" sinnvollerweise mit dem heiligen Franz Xaver zusammen, dem Schutpatron von Indien (= Amerika des Kolumbus)!).

"Franz Xaver ist in der Römisch-Katholischen Kirche Schutzpatron von Indien, Patron aller Missionare und Missionen sowie der Seereisenden. Er wird zum Schutz gegen Sturm und Pest angerufen. Sein Beistand wird für eine gute Sterbestunde erfleht.

In der Römisch-Katholischen Kirche werden Heilige Messen zu Ehren des heiligen Franz Xaver in seiner Funktion als Schutzpatron gegen Sturm als „Xaveriamt“ bezeichnet." Wiki

Franz von Assisi ist der Schutzpatron von Italien (= Rom!).

Meine Gedanken dazu liefere ich in Kürze.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Aw: Papstrücktritt 24 Mär 2013 12:54 #8564

47 ist doch die Ordnungszahl für Silber (Ag) welche wiederum auf Argen-tinien verweist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Papstrücktritt 24 Mär 2013 13:51 #8565

Silber ist der Schilbär!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Aw: Papstrücktritt 25 Mär 2013 11:17 #8566

Meinst Du Gilbert Bécaud, den französischen Chansonnier? Er wurde wegen seines Temperaments auch „Monsieur 100.000 Volt“ genannt. Oder ist uns Ministranten da etwas Maxströses entgangen?

Zu meinen Überlegungen:

Den heiligen Franz Xavier kenne ich persönlich – ich meine natürlich seinen Leichnam!

Der wird nämlich bis heute unverwest im Glassarg in Old Goa in Indien, wo ich öfters hinkomme, ausgestellt.

www.google.de/imgres?hl=de&client=firefo...s:0,i:82&tx=58&ty=38

Es ist in der Tat sehr wahrscheinlich, dass der neue Papst in Wirklichkeit auf diesen Franziscus rekurriert.

Sein hebräisierter Namen ergibt, wie DS richtig rechnet, den Zahlwert 740.

Das ist der Beginn des XK in JK gemäß Exiguus: 7.4.0 JK Vollmond, Zeugung von Jesus.

Das könnte auch in Analogie zum prophetischen Namen „Petrus Romanus“ stehen.

Man beachte:
In unserem Alphabet ist sowohl Jesus als auch Satan die Zahl 74:
10-5-19-21-19 = Jesus = 74
12-21-3-9-6-5-18 = Lucifer = 74

Bei den Hebräern ist es die Gleichstellung von Moshiach mit Nachasch (Messias und Schlange) = 358.

Siehe hierzu auch folgende interessante Website:
www.secretofnine.com/amerikanow.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Re:Aw: Papstrücktritt 25 Mär 2013 12:03 #8567

Zur lateinischen Gematrie von "Petrus Romanus":

Petrus = 15-5-19-17-20-18 = 94 oder 2 x 47 => Silber => Argentinien!
Romanus = 17-14-12-1-13-20-18 = 95 oder 5 x 19

95-jährig war die Tafel des Exiguus, die retrokaluliert am 7.4.0 julianisch oder am 5.4.0 gregorianisch startete. (Pseudo-)Real natürlich am 5.4.532 bei Vollmond mit dem 19-jährigen alexandrinischen Mondzyklus.

47 und 19 beschreiben den Tanz von Mond und Sonne im großen Osterzyklus-Spiel.
Abgang und Wahl der beiden Päpste symbolisieren bezüglich der Ereignisdaten genau dieses Spiel mit Neumond-, Neulicht- und Vollmonddaten.

Die römischen Zahlen in PetrVs RoManVs sind 5-1000-5 in Summa 1010.
Das erinnert an Lupus Protospatharius Barensis:

"Durch die Umrechnung der Daten für die Gründung Roms und für die Erschaffung der Welt nach Byzantinischer Zeitrechnung auf heute gültige Werte ergibt sich, daß das Leben Jesu Christi um 1010 Jahre in die Vergangenheit verschoben wurde, und eine Lücke von 700 Jahren entsteht, deren Auswirkungen zu einem Teil einer 300-Jahres-Lücke entsprechen."

de.geschichte-chronologie.de/index.php?o...3-21-59-32&Itemid=92

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Aw: Papstrücktritt - Exkurs: Das Drei-Päpste-Jahr 1978 und die nachfolgenden Papst-Wahlen 26 Mär 2013 18:04 #8568

  • Legoland
  • Legolands Avatar
PP Paul VI. (Amtszeit vom 21.6.1963 bis 6.8.1978), gestorben am
Sonntag, den 6.8.1978, um 21:41 Uhr an den Folgen eines massiven Herz-
infarktes. Am 6.8. war zunehmender Mond, zwei Tage nach Neumond. Es war
zudem der 218. Tag des Jahres (GK). 147 Tage verblieben bis zum Jahresende.

Einige Monddaten, weil sie offenbar wichtig sind für die Kurie:

- am 4.8.1978 Neumond
- am 11.8. Halbmond
- am 18.8. Vollmond
- am 25.8. Halbmond
- am 2.9. Neumond,
- am 10.9. Halbmond
- am 16.9. Vollmond
- am 24.9. Halbmond
- am 2.10. Neumond
- am 9.10. Halbmond
- am 16.10. Vollmond
- am 24.10. Halbmond
- am 31.10. Neumond
...
- am 2.4.2005 Halbmond
- am 8.4. Neumond
- am 16.4. Halbmond
- am 24.4. Vollmond
...
- am 10.2.2013 Neumond
- am 17.2. Halbmond
- am 25.2. Vollmond
- am 4.3. Halbmond
- am 11.3. Neumond
- am 19.3. Halbmond
- am 27.3. Vollmond

PP Johannes Paul I. (Amtszeit vom Samstag, den 26.8.-28.9.1978),
gewählt nach vier Wahlgängen (111 Kardinäle), Inauguration am Sonntag,
3.9.78 (ein Tag nach Neumond), die genaue Todeszeit ist nicht öffentlich
bekannt, d. h. sie ist geheim. Der Tote wurde am Freitag, den 29.9. vor
Tagesanbruch gefunden (ca. 6:00 Uhr).

PP Johannes Paul II. (Amtszeit von Montag, 16.10.1978-2.4.2005),
gestorben am Samstag, den 2.4.2005, um 21:37 Uhr (Halbmond). Gewählt in
der achten Wahlrunde (111 Kardinäle), Inauguration am 22.10.1978

PP Benedikt XVI. (Amtszeit von Dienstag, den 19.4.2005-28.2.2013), der
19.4. ist dem deutschen PP Leo IX geweiht, BXVI ist nach vier Wahlgängen gewählt
(115 Kardinäle, 2 Absenzen), Inauguration am 24.4. (Vollmond), Ankündigung zurück-
zutreten am 11.2.2013 (einen Tag nach Neumond), Amtsniederlegung am Donnerstag,
28.2.2013, um 20:00 Uhr.

PP Franziskus - vulgo, Franz (im Amt seit Mittwoch, 13.3.2013, gewählt um
ca. 19:00 Uhr, "Habemus Papam" kurz nach 20:00 Uhr, erster Auftritt als Papst um ca.
20:22 Uhr), Inauguration am 19.3.2013 (Halbmond).

Einige Zeitangaben zur jüngsten Papstwahl:

...Mittwochabend, den 13.3.2013, um 19.06 Uhr begann nach dem fünften Wahlgang
aus dem Kamin der Sixtinischen Kapelle weisser Rauch aufzusteigen ... das Konklave
war eines der kürzesten in der Kirchengeschichte. Es dauerte nur etwas mehr als 24
Stunden[Ref. 1]

Man kann die vielen Teilereignisse im Zusammenhang mit dem Rücktritt und Amtsantritt
noch weiter analysieren.

Zu Franz ist noch anzumerken, dass er sich nicht als "Franziskus I." bezeichnet.
Im Gegensatz zu JPI (1978), der bewusst die Ordnungszahl in seinem Namen führte.
Franz erwartet keinen Nachfolger.

__________________
Links:
- Mondaten nach diesem Kalender: kalender-365.de/mondkalender.php
- Wochentage nach diesem Kalender: maasster.de/cgi-bin/wochentag.pl
- Ref. 1: www.nzz.ch/aktuell/startseite/der-stille-jesuit-1.18046310 und www.focus.de/politik/ausland/papstwahl-i...apst_aid_939400.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Legoland.

Aw: Papstrücktritt 30 Mär 2013 11:12 #8577

Zu Franz ist noch anzumerken, dass er sich nicht als "Franziskus I." bezeichnet.
Im Gegensatz zu JPI (1978), der bewusst die Ordnungszahl in seinem Namen führte.
Franz erwartet keinen Nachfolger.

Interessant - das war mir bisher entgangen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Re:Aw: Re:Aw: Benedikt XVI. Rücktritt in Sankt Peter zu Rom 31 Mär 2013 12:14 #8581

So ist es:
Der neue Anfang ist am 28.2.2013 um 18 Uhr (20 Uhr?), das ist zugleich der 1.3.2013 0:00 Uhr nach der hebräischen/ägyptischen Zeitrechnung.

Die Fisch-Mitra stellt die Füße auf den Widder-Kopf! Der Papst wird so zum Kyrios, zum Herrn des Jahreskreises!
(Dübbers 2008)
www.sinossevis.de/upload1/_Der_goldene_S...du_wissen_willst.pdf
:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Benedikt XVI. Rücktritt in Sankt Peter zu Rom 02 Dez 2013 10:53 #8971

MORE MOVES IN THE VATICAN OF FRANCIS I: PART ONE: WHAT’S IN A NAME?

gizadeathstar.com/2013/12/moves-vatican-francis/


MORE MOVES IN THE VATICAN OF FRANCIS I: PART TWO: ENCYCLICALS AND RUSSIANS

gizadeathstar.com/2013/12/part-two/


MORE MOVES IN THE VATICAN OF FRANCIS I: PART THREE: ENCYCLICALS, RUSSIANS, AND DECENTRALIZATION

gizadeathstar.com/2013/12/encyclicals-ru...ns-decentralization/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kevernburger-Gemälde.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 15 Mär 2015 16:47 #9754

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein”

“Vier oder fünf Jahre. Ich weiß nicht. Oder zwei oder drei. Zwei Jahre sind schon vorüber. Ich habe das etwas vage Gefühl, dass mich der Herr für eine kurze Mission ausgewählt hat.”

Quelle
Das währe dann 2017 - 2018.
Schon öfter genannt wurden diese Jahre.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 06 Feb 2017 12:23 #11244

Was viele von Anfang an vermutet haben, kommt jetzt ans Licht.
Franziskus ist ein U-Boot der Jesuiten, ein Agent Provokateur, ein Gangster und Usurpator, mit dem Auftrag, die alte Kirche zu zerstören:

philosophia-perennis.com/2017/02/06/wikileaks-papst-franziskus/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 06 Feb 2017 16:08 #11245

Das währe dann 2017 - 2018.


Wird sich ausweisen.

2017 wäre für mich wahrscheinlicher: 2*17 = 34!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 07 Feb 2017 21:06 #11248

Tuisto schrieb: mit dem Auftrag, die alte Kirche zu zerstören


Die "alte Kirche" wurde schon vor langer Zeit zerstört... spätestens mit der Gegenreformation.
Franz ist ja nur die relativ spät errungene Trophäe der Usurpatoren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 08 Feb 2017 22:16 #11250

Das stimmt.
Ich hätte besser "Die Reste der alten Kirche" schreiben sollen.

Aber was soll´s?
Aktuell sehen wir, dass mit Schließung der Kommentarfunktion bei der NZZ auch in der eher protestantischen Schweiz der Demokratie die Lichter ausgehen.
Platon hatte also recht! Die Staatsformen wechseln stetig, weil sie unerträglich werden.

Da ich ein Freund der Polemik bin, wie sie auch im 16. /17. Jahrhundert gang und gebe war, würde ich dafür plädieren, alles was gesagt wird, wirklich alles, auch Beleidigendes, zu veröffentlichen. Wenn es der Triebabfuhr dient, und dadurch Repression und massive Gewalt verhindert werden kann, wäre viel gewonnen.

Das Verbot sprachlicher Agression im öffentlichen Raum und deren gerichtliche Ahndung führt nämlich ganz offensichtlich zu erhöhter realer Gewalt, die vielfach nicht geahndet wird, aber unsäglich schlimmer ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 09 Feb 2017 22:05 #11251

Tuisto schrieb: Das stimmt.
Schließung der Kommentarfunktion bei der NZZ


Ein verlogenes Trauerspiel!
Ein Schuft, wer Böses dabei denkt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 11 Feb 2017 20:48 #11252

Da er nicht lange das Pontifikat ausüben will, kann man diesem U-Boot der Jesuiten nur wünschen, lieber früher als später vor seinen Herrn, den Satan zu treten.

philosophia-perennis.com/2017/02/11/isla...peasement-von-papst/

Denken wir also lieber an das Gute, das bald nach ihm kommen wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 11 Feb 2017 21:22 #11253

Tuisto schrieb: Denken wir also lieber an das Gute, das bald nach ihm kommen wird.


???
Tuisto möge uns aufklären...?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papst Franziskus: “Mein Pontifikat wird kurz sein” 11 Feb 2017 22:03 #11254

Aber das wissen doch alle in die Kabbala Eingeweihten: 2018 = 5778.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3