Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fomenkos 4. Buch

Fomenkos 4. Buch 09 Jan 2010 20:05 #1781

  • brandenburger
  • brandenburgers Avatar Autor
Guten Tag
Ich lese gerade Fomenkos 4. Buch in englisch und bin erstaunt über Seine kühnen Ideen , wobei ich es anhand Seiner Beispiele und Dokumentation auch für sehr beweiskräftig halte. Hat Jemand von Ihnen dieses Buch schon gelesen bzw wird diese These des Grossen Mongolen/Grossrussischen Tatarenreiches von Ihnen geteilt?
MfG brandenburger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 11:00 #1785

Nicht einmal in der Schule hatte ich Englisch.
Mir ist es also nicht gegeben, dieses Buch zu lesen.
Schreiben Sie doch mal eine Rezension oder machen Sie uns mit den Gedanken bekannt, die Sie für diskussionswürdig halten. Es gibt sicherlich Thesen in dem Buch, die geeignet sind unseren deutsch fokussierten Blick zu weiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 12:00 #1789

Grundsätzlich ist anzumerken, dass Mathematik untrüglich und für jeden
Interessierten nachvollziehbar ist.
Aus dieser Sicht sind Mathematiker Logiker und ernstzunehmen.
Nichts geht ohne die Mathematik und auch Fomenko hat in seinen Werken (umfangreich)
die Ungereimtheiten der gelehrten Historie aufgezeigt.
Leider sind nicht alle Werke auf Deutsch bzw. Englisch oder Französisch verfügbar.
Ich halte dies für einen Schwachpunkt der Verleger oder Autoren
(oder wer dies auch zu verantworten hat - ist ja auch Interessensfrage).
Ich habe gelesen, was ich bekommen konnte. Russisch allerdings nur ein Buch und
dort musste ich schon mal das Wörterbuch danebenlegen (ist sehr zeitaufreibend).

Kurz gesagt: Ich empfehle Fomenko strikt weiter! Er öffnet das Verständnis zur
Chonologie- bzw. Geschichtskritik umfassend und zeigt auch die Fälschungen auf.
Fomenko & Co. sind ein Muss!

Vergesst mir die Matrix nicht und auch die anderen chronologie- und
geschichtskritischen Seiten und Autoren. Die sollte man ebenfalls lesen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fomenko 4 10 Jan 2010 12:08 #1790

  • brandenburger
  • brandenburgers Avatar Autor
Guten Tag ,
Ich hätte es auch lieber , wenn die Fomenko Bücher in Deutschland herausgegeben werden.
Die kurze Rezension aus meiner Sicht wird der kompletten Beweisführung Fomenkos natürlich nicht gerecht.

Fomenko teilt das Buch in 2 Bereiche , Geschichte Russlands und Geschichte Englands.
Seine Hauptthese besteht darin , dass die Mongolen nicht der heutigen Mongolei zuzuordnen sind , sondern als Horde /Order eine reguläre Armee bestehend aus Kossacken/Tataren zwischen 13xx-15xx waren und die Romanovs mit Ihrer Machtergreifung ca.16xx-1774(Niederschlagung des sibirischen Volksaufstandes unter Pugatschow) die komplette Geschichte umgeschrieben haben.
Vor den Romanovs war die Horde 3-geteilt.Die grosse Goldene Horde (Mongolen/Die Grossen lt. Fomenko)im heutigen Moskau Yaroslavl(Goldener Ring um Moskau)entlang der Wolga.
Die Weisse Horde im Litauen/Polen Gebiet mit Smolensk als Hauptstadt und die Blaue Horde Richtung heutige Ukraine/Bulgarien/Rumänien mit Kiev als Hauptstadt.
Ab dem 14 Jh. begann dann auch die westlichen Eroberungen bis einschliesslich Irland.
Anhand von alten Stadtwappen und Inschriften kann Fomenko nachweisen , dass im alte Russland flächendeckend sowohl arabisch , griechisch und kirchenslavisch geschrieben wurde.Auch der orthodoxe und nestorianische/islamische Glaube bildeten bis ca. 1600 noch eine Einheit.Die russ. Zaren/Czars/Kahne/Prinzen
unterhielten Harems/Terem bis Peter der Grosse diese verbot und die Verschleierung der Frauen beendete.
Aus konventineller Sicht alles sehr weit hergeholt und als Denkweise sehr gewöhnungsbedürftig.
Den engl. Teil muss ich erst noch zu Ende lesen.
MfG brandenburger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Aw: Fomenko 4 10 Jan 2010 12:26 #1793

@brandenburger,

Warum weithergeholt? Ist eigenes Denken oder eine andere Sicht zu den
Dingen so verwerflich?
Dann können wir unser eigenes Denken komplett abschaffen!
Für Jemanden, der sein Futter umstellen muss, sehr schwer zu machen.

Da braucht man nur die Tiere fragen. Plötzlich anderes Futter - da streiken Einige.
Das ist nicht böse gemeint, sondern für Normalverbraucher gültig, denen man fertige
Meinungen vor die Tür stellt.

dass im alte Russland flächendeckend sowohl arabisch , griechisch und
kirchenslavisch geschrieben wurde


Das soll nicht verwundern.

Russland ist eine arabische Gründung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenko 4 10 Jan 2010 12:53 #1796

arabische Gründung

das
kann auch umgekehrt gewesen sein
oder völlig anders

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 12:56 #1798

  • brandenburger
  • brandenburgers Avatar Autor
@Ingwer

Natürlich habe ich die anderen 3 Bücher gelesen und kann seine Kritik an der Scaliger/Petavius Geschichtsschreibung nachvollziehen.Besonders begeisterte mich der statistische Nachweis der Dynastien/Herscherlinien , ihrer Duplikationen in Zeit und Raum.
Dieses Buch erklärt auch für mich , warum sich ab dem 17 Jh. jedes europäische Herrscherhaus eine neue Geschichte geben musste , nachdem das riesige Mongolen/Tatarenreich zerfallen war.
Trotzdem fällt es mir schwer zu glauben , im Osten hätte sich das alte Tatarereich (great Tataria auf alten Karten)noch bis 1775 gehalten in einer Ausdehnung über Alaska bis Nordkaliformien.
Es ist schon klar , dass viele geographische Namen Doppel- bis Dreifachbedeutungen haben und räumlich extrem verschoben wurden .
Ich habe beim Lesen ständig das Gefühl , ein Hologrammbild/Wackelbild in meinem Kopf halten zu müssen.Auf der einen Seite logisch nachvollzogen die neue Chronologie , auf der anderen Seite die heutige Quellen-Geschichtsdarstellung.
Ich bewundere Fomenko für diese gigantische Arbeit , aber auf Grund der Komplexität teilweise parallel ablaufender Beschreibungen in verschiedenen Zeitaxen ist es schwer zum Gesamtbild zu finden.
Gruss brandenburger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von brandenburger.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 13:00 #1799

@berlinersalon,

das
kann auch umgekehrt gewesen sein
oder völlig anders


Bei einer Lotterie auf jeden Fall! In der Lotterei vielleicht auch.

Nur hat mir der Arber zu viele Fussspuren hinterlassen! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 13:26 #1802

Fussspuren in der Lotterei

fragt sich nur
wer die schuhsohlen verfertigt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 21:28 #1806

An "Brandenburger",

Ich lese Fomenko seit zehn Jahren, weil man seine Werke nur durch
ständige Konsultation begreifen kann.

Erstaunlich ist, dass seit dem 4. Band kein weiterer der auf 7 Bände angelegten Reihe History: Fiction or Science? erschienen ist.

Den 4. Band finde ich ebenfalls sehr merkwürdig. Meiner Meinung übertreibt er hier und leistet einer chauvinistisch-russischen Geschichtsauffassung Vorschub. - Auf diesen Band kann man verzichten.

Die anderen Bände hingegen sind solide und interessant.

Hier eine Besprechung:

www.dillum.ch/html/fomenko_history_vol_2_besprechung.htm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 21:49 #1807

  • brandenburger
  • brandenburgers Avatar Autor
Danke "Allrych" ,
Das beschreibt in etwa mein Gefühl ;die Hauptaussage , nach der sich das ganze 13-16 Jh um russ. Entwicklungen dreht.
In den Einzelbeweisen ( bis auf die Namenherleitungen ) sehr überzeugend aber als grosses Bild zu gigantisch.
Das 5. Buch müsste hoffentlich bald herauskommen , vielleicht wurden die Vorherigen nicht genug nachgefragt.
Demnächst muss ich wohl mein Schulrussisch reaktivieren und aufbauen.Sind schon alle 7 Bände in russisch erschienen?
MfG brandenburger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 22:01 #1809

  • brandenburger
  • brandenburgers Avatar Autor
Laut diesem Link :

www.chronologia.org/


glaube ich nicht , dass die 7 Bücher überhaupt in russisch erschienen sind .Ansonsten wären Sie wohl auf dieser Seite verzeichnet.
MfG brandenburger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 23:07 #1812

brandenburger schrieb:

Laut diesem Link :

www.chronologia.org/


glaube ich nicht , dass die 7 Bücher überhaupt in russisch erschienen sind .Ansonsten wären Sie wohl auf dieser Seite verzeichnet.
MfG brandenburger


Die 7 Bücher in russisch sind veröffentlicht, und zwar in 12 (oder so) Bändern (siehe unten).
(Ich habe sie durchgeblättert, aber nicht gekauft - sie sind ziemlich teuer :-( ;
ich habe aber 1-Meter lange Regale mit anderen Ausgaben ihrer Bücher in russisch :-).

Links auf die Inhalte dieser Bücher sind in der rechten Spalte der Seite www.chronologia.org/ aufgelistet.

Die englische Ausgabe ist aber keine Übersetzung dieser 7 Bücher und spiegelt nur die Hauptideen von Fomenko und Nosovsky. Und zwar auf dem Niveau ihrer Ergebnisse zu den Jahren der Erscheinung der englischen Ausgabe.

Seitdem kamen mehrere neue Bücher von diesen Autoren, die auch auf der erwähnten Webseite (in der Hauptspalte) aufgelistet sind.

---
А.Т.Фоменко.
ОСНОВАНИЯ ИСТОРИИ
ХРОН1
2005 г.
А.Т.Фоменко.
МЕТОДЫ
ХРОН2
2005 г.
В.В.Калашников
Г.В.Носовский, А.Т.Фоменко,
Т.Н.Фоменко
ЗВЕЗДЫ
ХРОН3
Г.В.Носовский, А.Т.Фоменко
НОВАЯ ХРОНОЛОГИЯ РУСИ
ХРОН4
Г.В.Носовский,
А.Т.Фоменко
ИМПЕРИЯ
ХРОН5
Г.В.Носовский,
А.Т.Фоменко
БИБЛЕЙСКАЯ РУСЬ
ХРОН6
Г.В.Носовский,
А.Т.Фоменко
РЕКОНСТРУКЦИЯ
ХРОН7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von admin-alt.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 23:23 #1814

  • brandenburger
  • brandenburgers Avatar Autor
Danke "Admin"
für den Hinweis.Das sehe ich mir genauer an.Ich hatte bloss in der Mitte unten die engl.4 bücher auf Anhieb gefunden.
Mal sehen , was ich da noch entziffern kann und welche der 12 an das 4. enlische Buch ungefähr anschliessen.
Eigentlich möchte ich erstmal den Inhalt von Nr.7 durchlesen , weil 5 und 6 sich warscheinlich nur vertiefend auf das 4. beziehen.
MfG brandenburger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 10 Jan 2010 23:33 #1816

An "Brandenburger",

Ich würde nicht mehr darauf hoffen, dass von Fomenko weitere Bände mit fundamental neuen Sachen herauskommen. - Man analysiere das, was bis jetzt auf Englisch erschienen ist, also:

- Die zwei Bände von 1994 (Empirico-statistical analysis ...)

und

- History: Fiction or Science, T. 1 - 4

Es gilt heute, diese Erkenntnisse zu verbreiten. Material ist genug da.

www.dillum.ch/html/geschichtskritik_chronologiekritik_09.htm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 11 Jan 2010 11:56 #1823

für alle, die Probleme mit der russischen Sprache haben
und diese Möglichkeit noch nicht kennen:
Der Google-Übersetzer
hier
ermöglicht sich den Inhalt von fremdsprachigen Internetseiten in der Muttersprache zu erschließen.
Die Seite
http://www.chronologia.org/
sähe dann beispielsweise so aus

chronologia.org_auf_deutsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 11 Jan 2010 12:31 #1824

  • brandenburger
  • brandenburgers Avatar Autor
Danke "Ron"
für den guten Tip. Ich hatte nicht gedacht , dass automatische Übersetzung schon so fortgeschritten ist.
Das macht es mir um Einiges leichter , mich da zurecht zu finden.
MfG brandenburger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 11 Jan 2010 22:49 #1829

Allrych schrieb:

...
Ich würde nicht mehr darauf hoffen, dass von Fomenko weitere Bände mit fundamental neuen Sachen herauskommen. ...


Sie irren sich.

Sogar bei der Chronologiekritik gibt es sehr viel neue Ergebnisse.
Insbesonders im Thema von Horoskope. Siehe z.B. Bücher:
1) Nosovskii, Fomenko
"Die ägyptische, russische und italienische Zodiacs" ("Египетские, русские и итальянские зодиаки"), 478 Seiten.
2) Nosovskii, Fomenko
"Alte ägyptische und europäische Zodiacs. ("Древние зодиаки Египта и Европы. Датировка 2003-2004 годов"), 282 Seiten.

Aber die meisten neuen Resultate gehören zum Tema Rekonstruktion der Geschichte (mehrere Bücher).
Da gibt es völlig überraschende neue Informationen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Fomenkos 4. Buch 12 Jan 2010 06:52 #1830

  • dagaz
  • dagazs Avatar
@Ron.

Danke für den Hinweis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von dagaz.
  • Seite:
  • 1