Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Die Stadt Troyes

Die Stadt Troyes 13 Okt 2018 06:42 #11567

(Aus dem Strang: Die leidige Rassenfrage herausgenommen) → Zitat: "prusak2"

In Frankreich geht das schon seit Jahrhunderten.
In der Champagne sagen sie dazu verschämt "Korken"
oder auch "Champignon".
Aber es ist wohl doch einfach nur der "Champion".
Simply the best.


Das antike Troyes Hier

Hier ging es ja um den Champion.

Die Lösung liegt in der Sprache (wie ich es standhaft formuliere) →

Troyes zerlegt sich in Tro & yes.
YES ( engl.: Ja ) zeigt auf das "Yes, Sir" und die Bejahung: " Ja " ist ausschließlich dem Esel vorbehalten.
( IA ist der erhabene Schrei des Esels ).

Die Silbe " tro " ist in der Umkehr der Ort. Das Französische zeigt diese Silbe " tro " als Thron →
als erhabener, erhobener Sitz.

Diese erhobene Sitze (Thron) stehen nur jenen zu, welche "erhöht" wurden.

In diesem Falle das treue Lasttier, der Esel. Er ist der Meister, der Champion!

Ein anderer mittelalterlicher Stadtplan von Troyes zeigt es: Hier

Oben zeigen sich klar die Eselsohren!

Der Eselgott Hier

Das Rathaus zeigt heute noch die Eselsohren Hier

Der von "prusak2" gezeigte alte Stadtplan von Troyes zeigt sich richtig eingenordet etwas erhöht →
und damit als wirklicher Champion.
Der derzeitige Stadtplan zeigt vorne am Kopf (rechts) als Ausgang die "Rue de Kleber". Hier

Das Gebiet von Troyes beginnt mit der Postleitzahl 10 ( 000 ) →
Die Zahl 10 zeigt den erhabenen Schrei des erhobenen Lasttieres " IA " → 9(I)+ 1(A) = 10.

Ebenfalls zeigt die Turmuhr der Kathedrale von Troyes unten ( 6 Uhr ) die Zahl 10 Hier

Die Häuser von Troyes erhielt nach dem großen Stadtbrand von 1524 einen durchgehend grauen Anstrich.
(Dies wohl in Anlehnung an das treue Grautier, dem Esel, d. Verfasser). Hier

Troyes zeigt sich in der Sprache als Treuer (Troy) Esel (Es).
Sprachen liegen sehr viel enger zusammen, als die meisten glauben oder meinen.

Der Esel ist in gewisser Hinsicht durchaus ein Champion!

.....Uebrigens kann jemand einen Esel im Wappen führen und doch sehr gescheit sein.
Das Wappen der französischen Stadt Bourges ist ein im Grossstuhl sitzender Esel.
Frz.: Les armes de Bourges, un âne au fauteuil. (Leroux, I, 213.) Hier

Die Stadt Troyes ist ein Hort der Forschung. Sie beherbergt viele kluge Köpfe. Ebenso die Stadt selbst.

Der Esel viele Orte dieser Gegend reich gemacht.

Es gäbe noch sehr viel mehr um diese schöne Stadt aufzuzeigen: Es soll genügen!

Und: Troyes ist wirklich einen Besuch wert. Eine sehr schöne alte Stadt. Ich kann es nur empfehlen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Stadt Troyes 13 Okt 2018 18:48 #11571

ad Seth:
de.wikipedia.org/wiki/Seth_(%C3%A4gyptis...ellung_als_Seth-Tier

"Die zoologische Entsprechung lässt sich erstaunlicherweise,
im Gegensatz zu den sonstigen altägyptischen Naturdarstellungen,
nicht feststellen. Als Vorlage werden verschiedene Tiere vermutet,
nämlich Erdferkel, Antilope, Elefantenspitzmaus, Kamel, Okapi,
Giraffe, Esel, Windhund oder Pinselohrschwein."

In meiner Heimatstadt Brandenburg, am dortigen Dom (Peter&Paul),
gibt (u.a.) es so eine Figurenfolge, aus der im Anhang hier
eine Gruppe abgebildet ist.

Auch hier ist die zoologische Entsprechung nicht ganz eindeutig:
viele glauben, rechts wäre zweimal das gleiche Tier dargestellt.
Ich meine, es wären Fuchs und Esel (Peter & Paul) (sowie die Gänse).
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2. Begründung: kleine Ergänzung

Die Stadt Troyes 14 Okt 2018 10:46 #11572

Ein anderer mittelalterlicher Stadtplan von Troyes zeigt es: Hier

Oben zeigen sich klar die Eselsohren!


Also, ich hab darüber noch mal geschlafen:

Das ist m.E. kein Eselskopf, sondern der Kopf eines Wolfs: St.Loup.
Der Heilige Lupus (=Paulus?) ist ja auch der Ortsheilige.
Das Kloster St.Loup (der Apollo-Tempel der römischen Stadt?) befindet sich im Gehirn des Tiers.
Selbst das Sternbild Wolf ist in der Kirchenanordnung zu finden -
es ist mir sonst nirgends begegnet.
Der Wolf gilt aber als "Begleittier" von Apoll.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2.

Die Stadt Troyes 14 Okt 2018 12:10 #11573

Ich war mit meiner Frau früher oft in dem wunderschönen Troyes.
Nachts in einem Café vor einem der gotischen Bauwerke zu sitzen, ist schon sehr beeindruckend.

Damals erforschte ich den Einfluss der Templer in der Champagne. Wir übernachteten meist am Lac de la Foret d´Orient, der von den Templern als Rückhaltebecken für die Seine angelegt wurde.

Kenner der Region zeigten mir unterirdische, z.T. gemauerte Tunnelsysteme, in denen sich 2 Reiter nebeneinander bewegen konnten.

Ich könnte mir vorstellen, dass sowohl der Wolf (Das Lyceum) als auch Seth (Das Rathaus) in den Stadtplan hineinkomponiert wurden.

Damit zeigten die klugen Erbauer sowohl die Gelehrsamkeit (Esel und Wolf als Lyceum) als auch das Re-Volvere, Zerstörung und Umsturz.

www.themystica.com/mythical-folk/~articles/a/apollo_lyceus.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Die Stadt Troyes 14 Okt 2018 21:56 #11574

Na, gut, meinetwegen beides.
In Troyes steht ja auch eine Kopie des trojanischen Pferdes rum
(wie übrigens auch am Berliner Hauptbahnhof).

Anbei mal der Kopf des Esels von Chartres.
Da, wo dessen Herz sein müsste, befindet sich - ein Lyceum.

Wir hatten seinerzeit im Grand Monarch übernachtet -
wo man den Atem des Esels spürt, links neben dem Pfeil vor dem "Eselsmund".

Ja, Frankreich ist schön, man fühlt sich fast wie in Nordafrika.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von prusak2.
  • Seite:
  • 1