Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung

Aw: zur weltweiten landvermessung und landschaftsgestaltung 21 Feb 2011 17:46 #3761

interessante ergänzung aus der wissenschaft

Das Buch aus dem Film


gibt es für den Gegenwert einer Unze Silber bei Amazon
www.amazon.de/gp/product/3534237579/ref=...TF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: zur weltweiten landvermessung und landschaftsgestaltung 17 Sep 2011 18:28 #5435

  • Legoland
  • Legolands Avatar
Google Earth hat neue Bilder zu Poppau.

Vieles ist jetzt nicht mehr gleich gut erkennbar wie zuvor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: zur weltweiten landvermessung und landschaftsgestaltung 19 Sep 2011 21:36 #5455

Vieles ist jetzt nicht mehr gleich gut erkennbar wie zuvor.

links unten im Luftbild - unter dem Maßstab - gibt es die Möglichkeit, auf ältere Luftbilder umzuschalten !!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: zur weltweiten landvermessung und landschaftsgestaltung 20 Sep 2011 01:04 #5459

inks unten im Luftbild - unter dem Maßstab - gibt es die Möglichkeit, auf ältere Luftbilder umzuschalten !!!

ist das bei allen versionen möglich ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: zur weltweiten landvermessung und landschaftsgestaltung 20 Sep 2011 06:59 #5460

ist das bei allen versionen möglich ?


Ich habe Version: 6.0.3.2197

Da steht bei Poppau z.B.:
Bildaufnahmedatum 1/1/2009
dahinter ist eine Uhr und die Jahreszahl 2000

Klickt man auf die 2000

erhält man die alten bilder und einen Zeitstrahl, mit dem man umschalten kann.
In Berlin gibt es natürlich in kürzeren Zeitabständen neue Bilder.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: zur weltweiten landvermessung und landschaftsgestaltung 20 Sep 2011 07:43 #5461

  • Legoland
  • Legolands Avatar
Die Bilddatierung "1. Januar 2009" ist natürlich Unsinn.
Das sieht eher nach März aus (welches Jahr auch immer), wo die ersten Felder bestellt werden.
Die Aufnahmen von "2000" waren dagegen vermutlich Sommerbilder.
Bei "2009" ist auffällig wie 'verwischt' gewisse Felder sind, wenn man zum Vergleich andere betrachtet, wo beispielsweise Fahrspuren von landwirtschaftlichem Fuhrwerk weitaus besser erkennbar sind.
Ich will da nichts unterstellen, aber kurios ist das Ganze für mich schon.

Wie bereits vor ca. einem Jahr von mir gemeldet, besteht noch ein weiteres Problem:
Mit den neueren GE-Versionen wird anders als die früher gemessen.
Ich hatte mir extra eine ältere Version heruntergeladen, da die neuen Resultate für mich nicht plausibel waren.
Nun gab es zwischenzeitlich ein automatisches Update, von dem ich nichts bemerkt haben muss.
Und seither gibt es wieder andere Distanzen.
Also nochmals eine alte Version herunterladen.

Leider kann man nicht parallel mit zwei Versionen auf einem Rechner arbeiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 20 Sep 2011 09:11 #5462

bei mir ist keine uhr
maße auch hier verändert
die frage wäre - sind die vermessungen jetzt genauer
oder nur aus irgend einem grund verändert

wenn neu geladen wird ist wieder die alte vermessung ?

wenn man schon einmal am meßpunkt poppau war
sieht man den jetzt genauer

die felder rings um den meßpunkt
scheinen im herbst gepflügt worden zu sein
und sind jetzt wahrscheinlich in der struktur erodiert

erst in dieser phase sieht man die meisten steine
da sie nach dem pflügen zum großen teil durch einen sandfilm bedeckt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

beginn der untersuchungen mit dem neuen meßsystem 09 Nov 2011 20:29 #5800

google earth hat das vermessungssystem korrigiert
ich beginne es jetzt zu verwenden
& gehe davon aus, daß eine höhere genauigkeit erreicht wird

die ersten versuche sind sehr vielversprechend

ich beginne vom meßpunkt poppau
die orte in einem umkreis von ca. 20 km zu untersuchen
hier sind noch annähernd die gleichen meßwerte




die ergebnisse der systematischen vermessung sind mehr als überraschend

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 10 Nov 2011 23:31 #5811

mit den neuen meßdaten ergeben sich sehr klare codierungen

besonders schön ist die 38 - CH
auf der hauptkuppel und auf beiden seiten beim betreten des platzes


rom vatican

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 12 Nov 2011 13:14 #5816

Ja ja... sehr viel verborgene Symbolik. Schon der Schatten des Obelisken, mitten auf dem Platz, wohl Zeichen der Zeit. ;o ) Dann sieht man doch gleich die richtige Ausrichtung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 09:27 #5819

durch die neuen meßwerte stoße ich auch
vermehrt auf zahlencodierte glyphen in stadt und land

hier ein schönes beispiel aus Chisinău, der hauptstadt der republik moldau

hotel chisinau - in form eines großen E - ist 1415,555 km von poppau entfernt
dicht daneben zwei große kirchen bei 1415,530 km (5 - E und 3 - C)

ein weiteres schönes beispiel aus berlin - siemenstadt
eine große 5 - von alters her ein heiliges zeichen unserer vorfahren inmitten
moderner kirchen und moderner architektur mit der ortsnamencodierung S-19
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 13:08 #5821

  • Berlichinger
  • Berlichingers Avatar
Dadurch dass Städte immer symmetrisch um eine Burg oder Kirche angelegt wurden und Straßen geometrisch gesehen einfache Linien sind, und auch unsere Zahlen- und Buchstabenschrift aus geraden und gebogenen Linien zusammengesetzt ist, wird man IMMER irgendwelche sinnvollen Übereinstimmungen finden, obwohl diese garnicht beabsichtigt sind, egal was man betrachtet, sobald Linien vorkommen, wird man auch Buchstaben und Zahlen finden.

Es ist das gleiche wie wenn man im Strichcode von Einkaufsartikeln eine höhere mathematische Logik suchen würde ... dadurch dass Zahlen vorkommen, wird man auch Zahlenverhältnisse finden, was einfach logisch ist, aber nicht beabsichtigt.

Solche Spielereien mit Geschichte in Zusammenhang zu bringen ist allerdings lächerlich, da die gesamte Geschichte auf Kriegen und Eroberungen von Land beruht, das dann stückweise über die Jahrhunderte vererbt wurde. Es bestand zwischen den Land- und Städte-Besitzern immer eine agressive Konkurrenz. Hier irgendwelche absichtlichen Planungen über große Gebiete zu unterstellen beruht auf Unkenntnis des nach Lehnrecht und Kriegsrecht sich gestaltenden Mittelalters bis ins 18. Jahrhundert hinein.

Und um noch einmal daran zu erinnern: Es gibt keinerlei sprachlogische BEWEISführung, die Geschichte ist zufällig, von Millionen Einzelmenschen gestaltet und verursacht, und alles muss konkret am Einzelfall bewiesen werden. Es gibt keine Verallgemeinerungen wie in den Naturwissenschaften, Geschichte ist von Individuen und deren Willen abhängig, es gibt keine Logik.

(Auch wenn Logik einfacher ist, weil man sich zuhause im Kopf durchspielen kann, und nicht in Archiven und Ausgrabungen forschen muss).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Berlichinger.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 13:13 #5822

  • Legoland
  • Legolands Avatar
Ich habe mehr denn je grösste Vorbehalte gegen diese Messungen mit GE.

Die Messresultate mit den jeweils neusten GE-Versionen machen die alten Messungen immer zur Makulatur.

Ich habe einige für mich interessante Messpunkte - u. a. über weiteste Distanzen - nachgeprüft.
Dabei kann kein altes Messresultat mehr bestätigt werden.

So gesehen ist der MP Poppau im besten Fall eine kuriose Fragwürdigkeit.

Das zeigt sich z. B. bei der Meterdistanz 770, die ich zuvor bei einem Gebäude gemessen habe:
Die 770 m können Sie mit etwas rumschhieben der Maus einfach an einer anderen Stelle des Gebäudes wieder finden.
Das Gleiche gilt auch für das oben gezeigte "E-Gebäude".

Es ist sicher nicht so gewesen, dass zu MP-Poppau's aktiven Messzeiten
- wenn Sie verstehen, was ich meine -
man mit immer wieder variierenden Messmethoden gemessen hat.

Bei ferner Gelegenheit werde ich noch einige alte - sogenannte keltische - Vermessungspunkte mit dem neuen GE nachmessen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 13:18 #5823

  • Legoland
  • Legolands Avatar
Berlichinger schrieb:

Es gibt keinerlei sprachlogische BEWEISführung, die Geschichte ist zufällig, von Millionen Einzelmenschen gestaltet und verursacht, und alles muss konkret am Einzelfall bewiesen werden. Es gibt keine Verallgemeinerungen wie in den Naturwissenschaften, Geschichte ist von Individuen und deren Willen abhängig, es gibt keine Logik.

Diese Aussage ist grundfalsch.
Quasi vor der "Rosskur" eingeträufelter Schul(ver)bildung.
Richtig dagegen, gegen das oben Vermessene zu protestieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 13:23 #5824

  • Berlichinger
  • Berlichingers Avatar
ja für Dich ist diese Kritik der Sprachlogik grundfalsch, weil Du Deine Freizeit mit diesen Spielereien verbringst, und da kommt plötzlich ein ernsthafter (d. h. erwachsener) Kritiker und nimmt Dir Dein Spielzeug weg ...

Das Problem ist, dass Du Dein privates "logisches Bedürfnis" auf die allgemeine menschliche Geschichte anwendest und projizierst, die aber nicht von Dir gemacht ist, sondern von Millionen anderen Individuen in gegenseitigem Machtkampf, und Dein individueller Beitrag zu dieser wirklichen Geschichte entspricht eben nur einem homöopatischen Millionstel, mehr nicht :-)

Zu Deinem anderen Problem mit der Schulbildung meine Forderung an Dich nach wissenschaftlicher Methodik: Geh einfach mal her, mache Dir eine Liste oder Verzeichnis aller Städte und Orte in Nordeuropa, und ordne diese nach Größe, Alter, früherer Besitzzugehörigkeit usw. und dann bilde Deine Theorien, und beWEISE sie an tausenden einzelner Beispiele! Alles andere ist Kinderkram ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Berlichinger.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 14:17 #5825

berlichinger & legoland
zwei möglicherweise nette menschen
die es aufgegeben haben nachzuforschen - bzw damit noch gar nicht begonnen

und bevor sie ihre beweisführungen
vollends auf strichcodevergleiche oder verletzte eitelkeiten reduzieren
überprüfen sie einfach erst mal den sachverhalt

aber diese arbeitsarme methodik
führt wohl auch etwas zu schnell zur identifizierung von idioten
& ihre vermutung von millionen geschichtskundiger ist nun wirklich ein wenig idiotisch
da ist ja sogar h. kerkeling noch hintergründiger

auch in zagreb ein E bei 842,555 E
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 14:54 #5826

  • Berlichinger
  • Berlichingers Avatar
das ist kein "E" sondern ein Gebäudekomplex, der von Süden her aus der Luft betrachtet die Form eines "E" annimmt! Das Gebäude lässt sich in dieser Straßenanordnung nicht anders vergrößern, als durch diesen Anbau, mittigen Anbau, der in Deiner gedanklichen Buchstabensuppe automatisch vom "C" zum "E" führt ... Was können denn die Architekten dafür, dass sie keinen Platz hatten, anders zu bauen?

Wie wäre es denn wenn Du zu Abwechslung mal ein "Q" oder ein "B" oder "W" als straßenseitiges Gebäude suchst? Da kannst Du allerdings jahrelang suchen ... Oder wie wärees mit einem "Ö" oder "ä"??? Logik findet im Kopf statt, in der geographischen Realität hingegen ist sie ein gelegentlicher Zufall! Wie wäre es denn wenn man alle Gebäude oder Straßenkreuzungen, die KEINE Buchstaben bilden, als Gegenbeispiele dieser Buchstaben-Vorschulpädagogik nimmt? 1:100000 würde ich sagen :-) Wenn das kein Zufallsprinzip ist, was dann?

Aber spielt ruhig weiter "Suchbild für Hubschrauberpiloten", so kann man auch seine Freizeit verbringen. Mit Geschichtskritik hat das 0% zu tun.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 15:54 #5834

verwechseln
sie hier gerade forschung mit rüder konversation ..

die schöne 5 in siemensstadt
lassen sie natürlich an sich abgleiten
das schöne E bei 555 betrachteten sie aus dem westen

sie unterschätzen vielleicht die zusammenarbeit
von vermessern bauherren und architekten

ohne überprüfung der untersuchungsergebnisse
ist ein gespräch bei aller trefflichkeit ihrer argumentation
doch ohne weiteren sinn

es sei denn sie möchten die einblick in ihre
weltsicht noch vertiefen

eine schöne 150 (gewendet - 0Γ1) am schäfersee in berlin
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 16:45 #5839

Nun ja Berlichinger... Es gab nun mal auch eine Zeit, wo noch mit Köpfchen gebaut wurde. Man wusste beim bauen noch etwas mit Zahlen und Verhältnissen anzufangen. Heute baut man im verborgenen mit unter nur noch nach Symbolik. Schau dir den Komptex in Gizeh an und vergleiche diesen mit der Hauptstadt der USA (als Komplex betrachtet). ;o )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von hyfrie.

Re:Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 13 Nov 2011 22:23 #5848

da ist ja sogar h. kerkeling noch hintergründiger


Ja, heute war er hochprofessionell auf Erstklässlerniveau.
Geschichte so erzählt, oh Mann, das hat man sich als gelangweilter Schüler immer erhofft und vorgestellt.

Selbst ausgepowerte und überstrapazierte Menschen wie Ärzte, Politiker usw. können sich nun endlich wieder ab 19:30 Uhr in wahrer Geschichte (weiter-)bilden, ohne bis 20:15 auf Pichelsteiner & Co. warten zu müssen, um endlich mal auschillen zu können. Der Montag klopft schon wieder an!

Unabhängig davon wurde Geschichte selbstverständlich von den großen wichtigen Adelsfamilien spätestens seit etwa 1500 durch die Jahrhunderte geplant. Wer gerade welches Territorium besetzte, spielte dabei ein untergeordnete Rolle und mag im vielgeliebten blutigen kriegerischen Spiel hin und wieder dem Zufall überlassen worden sein. Alles verblieb fast immer den gleichen Familienclans. Auch die mittelalterlichen Städte wurden nachweislich sorgfältig geplant, wobei man von vorneherein davon ausging, dass manches erst nach vielen Jahrzehnten, manchmal gar nach Jahrhunderten angefangen oder vollendet werden konnte.

Ob Poppau allerdings tatsächlich mehr ist als ein Scherz, ist doch sehr fraglich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tuisto.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 14 Nov 2011 02:06 #5851

tui

Ob Poppau allerdings

diese frage kann sich - mit ein wenig geduld - jeder selber beantworten

nehmen wir irgend einen ort aus der provinz
zb bruchsal


bruchsal
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 17 Nov 2011 17:30 #5910

auch die berliner kirchen codiert

omega und zwei mal die 5 am plattenpuhl in berlin reinickendorf bei 150 km


in siemensstadt eine große elegante 5 mit moderner kirche


als nächstes folgen
die hauptkirchen der europäischen hauptstädte
kleine vorschau - moskau


brüssel


paris
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 17 Nov 2011 22:22 #5911

1430,882 B bukarest - fundamentalpunkt, zentraler vermessungspunkt rumäniens
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 18 Nov 2011 15:23 #5912

  • Legoland
  • Legolands Avatar
Wie gesagt, diese Messungen sind an sich sinnlos.
Weil: Je nach Bildversion (z. B. 2001 oder 2010) misst man völlig andere Distanzen.
Das können Sie am besten an Poppau und Umgebung selbst nachprüfen.
Das Projekt - basierend auf GE zumindest - ist gestorben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 18 Nov 2011 16:27 #5913

lego

Wie gesagt, diese Messungen sind an sich sinnlos

würden sie formulieren
die messungen erscheinen ihnen sinnlos
so würde das für mich keine weiteren fragen aufwerfen

schließlich hat jeder seine wege zur erkenntnis

auch müßten sie
in diesem fall keine studien ihrer einsicht erbringen
so ist es erst eimal nur eine meinungsäußerung
die ohne bezug zu den neuen ergebnissen

wie gesagt - es wurde hier schon viel gesagt
& die ergebnisse der neuen messungen sind erstaunlich
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 19 Nov 2011 17:40 #5915

wie gesagt - es wurde hier schon viel gesagt
& die ergebnisse der neuen messungen sind erstaunlich

hier dürfte legoland
sogar mit der sinnlosigkeit ein problem bekommen

eine große 5
neben dem flugplatz in gibraltar (auf dem englischen gebiet)
die gebäude sind dort äußerst interessant meßtechnisch konstruiert


die 5 vergrößert


das nebengebäude zeigt 8 punkte in einem weißen rechteck


und ist auch deutlich meßtechnisch konstruiert


auch das große H und der sportplatz darunter sind sehenswert
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 19 Nov 2011 20:25 #5916

Alles was man daraus entnehmen kann ist, dass "Berlinersalon" Freude hat an Luftaufnahmen.

Wahrscheinlich ist er auch bei Google Earth abonniert.

Aber was haben die Leser dieses Forums davon?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: weltweite landvermessung und gestaltung vor der städtegründung 19 Nov 2011 23:44 #5917

google earth ist ein frei verfügbares programm
es lassen sich die unterschiedlichsten vermessungen durchführen
sie können nachschauen ob sich regionale besonderheiten
miteinander in einem möglichen zusammenhang befinden

es deutet sich an
daß vor 1800 bei der entstehung der besiedlungsstruktur
vermessungstechnisch wohl eine ortsnamenfestlegung
stattgefunden haben muß
(du hast das wohl auch angedeutet)

was das interessante -
auch heutige besiedlungsentwicklungen
scheinen von dieser methode gebrauch zu machen

es erscheint als wahrscheinlich
daß nahezu die gesamte besiedlungsstruktur
in ihrer entwicklung "zahlenmystisch" aufgeladen wurde

schon lange geistert der vermessungsgedanke
durch die unterschiedlichsten köpfe und generationen
in der regel hielt man ausschau nach linien (sh. auch optische telegraphie)
dreiecke, sterne sternbilder & andere eckige geometrische figuren

mich hat der gedanke an kreise
als verwaltungsstrukturen schon lange inspiriert
aber erst durch google earth
komme ich dem ziel nach einer systematischen spurensuche näher

um möglichen
regional übergreifenden systemen auf die spur zu kommen
ist es allerdings nötig zentrale meßpunkte zu finden

und da bin ich der sage aus poppau gefolgt
mit erstaunlichen einsichten

ein wenig davon teile ich hier mit
wer kein interesse hat lasse die rubrik ungeöffnet
5909 öffnungen bei 87 eintragungen deuten auf mögliches interesse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von berlinersalon.

AW: Landvermessung schliessen 20 Nov 2011 09:49 #5918

Könnte man nicht diesen überlang gewordenen Thread schliessen? Der bringt nur "Berlinersalon" etwas. Aber für die anderen ist er langweilig - trotz und wegen der Luftaufnahmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

AW: Landvermessung schliessen 20 Nov 2011 23:56 #5919

allrych - du mußt dich hier nicht umschauen
aber kannst du nicht wenigstens jahrelange arbeit respektieren ..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.