Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wahlen Baden-Württemberg im März

Wahlen Baden-Württemberg im März 04 Mär 2016 12:14 #10885

Baden-Württemberg →

Wir können alles, ausser Hochdeutsch.

Das Land Baden-Württemberg tickt anders!


Wenn man den Wahlumfragen glauben darf, sind in Baden-Württemberg 86% !!!!!!!!! der Wähler dafür,
dass dieses Land sich dem Islam zuwendet oder auch islamisch wird. Hier

Wie komme ich darauf?

Umfragen sollte man ernst nehmen.

Die Grünen (32%) werben über ihre Hoffnungsträger offen für den Islam. Hier
(Für den Inhalt des Links bin ich nicht verantwortlich, sondern nehme jenen nur zur Kenntnis).

Die CDU (30%) und die SPD (13%) sind für den ZUzug von Moslems ohne Begrenzung bzw. keine Obergrenze.
Die FDP (7%) hat bis dato keine Aktion gegen die massenhafte Zuwanderung oder eine Beschränkung
der Zuwanderung von Moslems nach "D" erkennen lassen.

Die Linken (4%) sind ohnehin für grenzenlose Zuwanderung von Moslems nach "D". Auch bei den Linken sind
klare Bekenntnisse für Obergrenzen der Zuwanderung oder gegen eine solche nicht erkennbar.

Summa Summarum sind nach dieser Erhebung 86% der Menschen in BW für eine Bekenntnis zum Islam.
Denn dies ist die Folge dieses Wahltrends.

Wir können alles, ausser Hochdeutsch.

Bleibt die Frage in nicht allzuferne Zukunft, ob und wann Arabisch zur Amtssprache wird.

Bliebe doch für Muslime die Option, in dieses Bundesland ihrer Wahl einzuwandern.

Vielleicht wird ja Stuttgart die neue Megga-Metropole ausserhalb der Lande Allahs,
welche nicht auf Sand gebaut ist.

Wer weiss?

Was nicht ist, kann ja noch werden.

Und vielleicht ergeben sich auch durch eine verstärkte Zuwanderung von Moslems nach BW neue Chancen,
welche man heute noch nicht kennt!

Selbst der Papst spricht von einer arabischen Invasion, auch wenn er dies später relativiert Hier
Letzte Änderung: von Ingwer.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Wahlen Baden-Württemberg im März 04 Mär 2016 17:22 #10886

Keine Frage:
Das rotgrün faschistisch-islamistisch versiffte Baden Württemberg ist am Ende.
Das siehst Du richtig, Ingwer.

Sobald ich in Rente bin, ziehe ich mit meiner Frau nach Thüringen oder Mecklenburg-Vorpommern.
Es wird hoffentlich noch 10 -15 Jahre dauern, bis diese Bundesländer wie heute schon BW vollständig islamisiert sind.

Dazu heute ein treffender Artikel bei Tichy:

www.rolandtichy.de/meinungen/joschkas-wa...hmann-will-noch-mal/

Und zur Moschee in Herrenberg, wo einst der berühmte und gevierteilte Jörg Ratgeb malte und die Rosenkreuzer unter Andreä die Welt im urchristlichen Sinne verändern wollten, folgender Artikel, den man unbedingt bis zum Schluss lesen muss. Dort steht nämlich, was sie wirklich wollen:

www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neue-m...f7-0eac0f5588b4.html
Letzte Änderung: von Tuisto.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Wahlen Baden-Württemberg im März 04 Mär 2016 19:15 #10888

Das "Amt für bürgerschaftliches Engagement" wird gewiss nichts dagegen einzuwenden haben, "dass die Stimme des Imams auch ins Gäu hinaus erschallen darf"...
Dieses Thema wurde gesperrt.

Wahlen Baden-Württemberg im März 07 Mär 2016 10:55 #10892

Nicht noch einen Thread ohnen Bezug zur Geschichte oder Chronologie.

Ich mache hier mal dicht.
"Silvester" lasse ich laufen...
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1